Naturkatastrophen stellen Rückversicherer vor neue Herausforderungen

Schwere Taifune, Überschwemmungen und Waldbrände – 820 Naturkatastrophen verursachten im Jahr 2019 Gesamtschäden von 150 Milliarden Dollar. Die Bilanz der Rückversicherer zeigt, wie wichtig das Wissen über Risikoveränderung ist. Denn die Klimaschwankungen rufen von Jahr zu Jahr mehr Wetterkatastrophen hervor, die Milliardenschäden nach sich ziehen.

mehr erfahren

Lebensversicherung: Höchstrechnungszins soll weiter sinken

Um sich den geänderten Marktgegebenheiten anzupassen, empfiehlt die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV), den Höchstrechnungszins in der Lebensversicherung ab Anfang 2021 auf 0,5 Prozent zu senken. Seit 2017 liegt der Wert bei 0,9 Prozent. Ob der Vorschlag angenommen wird, entscheidet nun das Bundesfinanzministerium.

mehr erfahren

Pressespiegel: Branchenmonitore 2013-2018

Der positive Trend innerhalb der Kompositversicherung setzte sich auch 2018 weiter fort, die Lebensversicherer konnten deutliche Verbesserungen erzielen. Der Markt der Kraftfahrzeugversicherung ist und bleibt weiterhin hart umkämpft, dennoch kann die Sparte auf ein positives Jahr 2018 zurückblicken. Dagegen müssen zahlreiche Rechtsschutz- und Wohngebäudeversicherer Verluste hinnehmen.

mehr erfahren

InnoVario 2019: Neue Geschäftsmodelle und gesellschaftliche Trends

Mehr als 350 Fach-und Führungskräfte von Versicherern, Start-ups und innovativen Unternehmen angrenzender Branchen kamen am 19. und 20. November auf der 5. InnoVario im Kameha Grand in Bonn zusammen. Ziel der zwei intensiven Messetage war es, die Megatrends der Branche zu analysieren und ihre Potenziale und Perspektiven zu bewerten.

mehr erfahren

#fredwagner Teil 17

Wohin kann und will sich Check24 weiter ausdehnen – in welche weiteren Geschäftsfelder und ggf. mit welchen weiteren Funktionsübernahmen? Wird bald auch ein eigener Versicherer gegründet? Mit diesen und weiteren Themen beschäftigen sich Dr. Henrich Blase, Gründer und Vorstandsvorsitzender des Internetvergleichsportals Check24, sein Vorstandskollege, Dr. Oliver Bohr. und Prof. Dr. Fred Wagner in der aktuellen Folge von #fredwagner.

mehr erfahren

Kfz-Versicherung: Der Markt bleibt hart umkämpft

Die Wechselsaison in der Kraftfahrtversicherung steht bevor und der Preiskampf wird wieder schärfer. Auch neue Marktteilnehmer spielen hierbei mittlerweile eine Rolle: EMIL, Friday und ganz frisch auch ONE bieten neben den traditionellen Anbieter Kfz-Versicherungsschutz an und versuchen, Marktanteile zu gewinnen.

mehr erfahren

#fredwagner Teil 16

Was hat sich die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) vorgenommen? Werden Versicherer zunehmend zu Datenkraken? Und welche Potenziale bietet künstliche Intelligenz, um die Arbeit von Aktuaren effektiver und effizienter zu erledigen? Diese und weitere Fragen diskutieren Dr. Guido Bader, Vorstandsmitglied der Stuttgarter Versicherung und Vorstandsvorsitzender der DAV, und Prof. Dr. Fred Wagner in der aktuellen Folge von #fredwagner.

mehr erfahren

#fredwagner Teil 15

Wie wirkt die Digitalisierung auf das Personalmanagement? Wie viele der rund 400.000 Arbeitnehmer in der Versicherungsbranche verlieren in den kommenden fünf bis zehn Jahren wohl ihre Jobs? Mit diesem Thema setzen sich Dr. Andreas Eurich, Vorstandsvorsitzender der Barmenia Versicherungsgruppe und Vorsitzender des Arbeitgeberverbands der Versicherungs­unternehmen Deutschlands (AGV), und Prof. Dr. Fred Wagner in der 15. Folge von #fredwagner auseinander.

mehr erfahren

InsurTechs als Versicherer der Zukunft?

InsurTechs haben es sich zum Ziel gemacht, die Versicherungsbranche zu modernisieren. Im Fokus stehen dabei Effizienz, Kundenfreundlichkeit, neue Risikotragungsmodelle und digitalisierte Prozesse. Mit diesem Konzept treffen die Unternehmen den Zeitgeist junger Menschen und setzen gleichzeitig auf den Erfolg innerhalb dieser Zielgruppe.

mehr erfahren