Maklerpoolanalyse

Bewegung und Umbruch kennzeichnen die aktuellen Entwicklungen im Maklerpoolmarkt. Kennzahlen, wie z. B. Umsatzerlöse, Jahresüberschüsse oder die Eigenkapitalausstattung sowie die Produkt- und Geschäftsmodell-schwerpunkte spiegeln die unterschiedliche Marktfähigkeit einzelner Unternehmen wider und deuten auf differenzierte Entwicklungspotenziale hin.

Neben dem aktuellen Niedrigzinsumfeld sind es vor allem zunehmende regulatorische Vorschriften (LVRG, IMD2, PRIIPS, MiFID2 etc.) sowie anhaltende Diskussionen über das Vergütungsniveau, die für einige Maklerpools zu einer schweren Belastungsprobe zu werden drohen. Eine Anpassung des Geschäftsmodells scheint vor dem Hintergrund der veränderten Rahmenbedingungen für das eine oder andere Unternehmen unausweichlich – die Fähigkeit, schnell und flexibel auf die bestehenden Herausforderungen zu reagieren, könnte der Schlüssel zum zukünftigen Erfolg sein.

Die vorliegende, von der V.E.R.S. Leipzig GmbH in Kooperation mit der Alte Leipziger Versicherung, AXA, dem Continentale Versicherungsverbund, der Ideal Versicherung und der Zurich Gruppe Deutschland durchgeführte Studie widmet sich diesen und weiteren ausgewählten aktuellen Herausforderungen im Maklerpoolmarkt sowie den damit einhergehenden Auswirkungen auf die Maklerpools. Gegenstand dieser Studie (Folgestudie der Untersuchung aus dem Jahr 2013) sind die Geschäftsmodelle der Maklerpools, deren Geschäftsbeziehungen sowohl zu angebundenen Maklern als auch zu Produktgebern sowie das Dienstleistungs- und Serviceportfolio der Unternehmen. Darüber hinaus werden ausgewählte Themenschwerpunkte behandelt, die aktuell eine besondere Relevanz für den Maklerpoolmarkt besitzen. Ergänzend zu dem qualitativen Teil der Untersuchung (Interviewreihe) wurden ausgewählte Geschäftsberichtskennzahlen anhand öffentlich zugänglicher Informationen der teilnehmenden Unternehmen analysiert. Beide Teilbereiche der Studie geben ein aussagekräftiges Gesamtbild zu den Geschäftsmodellen, Entwicklungen und zur Transparenz im Maklerpoolmarkt.

Die Studie "Maklerpoolanalyse 2014 - Entwicklungen, Geschäftsmodelle, Transparenz" können Sie über das Online-Bestellformular oder per Mail an Katharina Vollmer, Projektleiterin Studien, bestellen. Weitere Informationen zur Maklerpoolanalyse können Sie dem Exposé entnehmen.

Bestellformular Maklerpoolanalyse

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Sie haben Fragen?

Katharina Vollmer, M.Sc.

Projektleiterin

Studien

+49-341-246 592 - 64

vollmer@vers-leipzig.de