Betriebsrentenstärkungsgesetz: Umsetzung auf Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Seit Anfang 2018 gilt das Betriebsrentenstärkungsgesetz, mit dem die Verbreitung der betrieblichen Altersvorsorge in Deutschland gefördert werden soll. Durch das Sozialpartnermodell wurde die Verantwortlichkeit für die Aushandlung betrieblicher Versorgungssysteme in wesentlichen Teilen an die Tarifparteien selbst delegiert.

Unsere neue Studie in konzeptioneller Zusammenarbeit mit und im Auftrag der AXA untersucht nun die Umsetzung des Gesetzes auf Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite. Befragt wurden dafür Vertreter von 37 Arbeitgeberverbänden und neun Gewerkschaften.  Die Studienergebnisse geben einen Einblick, wie die Tarifvertragsparteien dem BRStG gegenüber eingestellt sind und wie die einzelnen Neuregelungen bewertet werden.

Die Kernergebnisse der Studie stehen Ihnen hier zum kostenlosen Download zur Verfügung. Für eine detaillierte Darstellung der Studienergebnisse wenden Sie sich bitte an Frau Theresa Jost.

Theresa Jost, M.Sc.

Geschäftsführerin

+49-341-246 592 - 63

jost@vers-leipzig.de