Schadenmanagement

Die Verbundene Gebäudeversicherung (VGV) ist für die deutschen Kompositversicherer der Zweig mit dem größten Sanierungsdruck. Seit Jahren unverändert hohe Kostenquoten, negative Neugeschäfts- und Bestandsbeiträge, das Risiko „Leitungswasser“ sowie häufige Naturereignisse lassen die Lage auch weiterhin sehr angespannt bleiben. Hinzu kommen gestiegene Kundenansprüche, beispielsweise hinsichtlich kosteneffizienter und IT-gestützter Prozesse. Getrieben durch diese Entwicklungen wird das Schadenmanagement neben der Preisgestaltung und der Prozessoptimierung zukünftig zu einem bedeutsamen Erfolgsfaktor.

Vor diesem Hintergrund haben wir gemeinsam mit unseren Auftraggebern, der Crawford & Company (Deutschland) GmbH und der Funk Gruppe GmbH sowie unter der Schirmherrschaft von Herrn Prof. Dr. Fred Wagner (Institut für Versicherungslehre an der Universität Leipzig) die Studie „Spannungsfeld Schadenbearbeitung in der Verbundenen Gebäudeversicherung: Kundenbedürfnis vs. Wirklichkeit“ durchgeführt. In der zweiteiligen Studie wurden die Sichtweisen von Versicherern (Teil I) und gewerblichen Versicherungsnehmern der Immobilienwirtschaft (Teil II) auf den Schadenprozess in der VGV einschließlich ihrer unterschiedlichen Anforderungen, Erfahrungen und Möglichkeiten genauer untersucht. Empirische Grundlage bildete eine Interviewreihe mit 20 Entscheidungsträgern aus dem Schadenmanagement deutscher Schaden-/Unfallversicherer sowie 15 Führungskräften gewerblicher Immobilienunternehmen. Aus den (teils doch überraschenden) Befunden lassen sich Handlungsoptionen für alle Marktakteure ableiten, von denen Versicherer und (Gewerbe-)Kunden in jedem Fall profitieren können und somit für die Anforderungen und Ansprüche der Zukunft gerüstet sein werden.

Die Studie „Spannungsfeld Schadenbearbeitung in der Verbundenen Gebäudeversicherung: Kundenbedürfnis vs. Wirklichkeit" können Sie über das Online-Formular oder per Mail an Daniela Fischer, Projektleiterin Studien, bestellen. Weitere Informationen zur Studie können Sie dem Exposé entnehmen.

Bestellformular Schadenmanagement

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Sie haben Fragen?

Dipl.-Psych. Daniela Fischer

Projektleiterin

Studien

+49-341-246 592 - 62

fischer@vers-leipzig.de