Image-Kompass Assekuranz

Die Versicherungsbranche befindet sich in einer Image-Krise. Trotz überdurchschnittlicher Bezahlung können sich nur wenige Hochschulabsolventen eine Karriere in der Versicherungswirtschaft vorstellen. In der medialen Berichterstattung werden komplexe Produkte und Provisionsexzesse beklagt und angeblich unfaire Schadenregulierungspraktiken angemahnt. Der Abschied vom Solidarprinzip bedingt zudem ein Nachlassen des Bewusstseins für die gesellschaftliche Relevanz kollektiver Risikoabsicherung. So werden Versicherungsprodukte zunehmend als notwendiges Übel betrachtet; der maßgebliche Beitrag der Versicherungswirtschaft zu Wohlstand und Wachstum wird nach außen hingegen kaum mehr kommuniziert.

Zur Diskussion und Analyse dieser und weiterer Problemfelder dient der Image-Kompass Assekuranz. Die Veranstaltung unter der fachlichen Leitung und Moderation von Herrn Prof. Dr. Fred Wagner (Institut für Versicherungslehre, Universität Leipzig) und in Kooperation mit Ernst & Young richtet sich an die Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Marketing/Vertrieb, Unternehmenskommunikation und -entwicklung sowie Produktentwicklung von Versicherungsunternehmen und an die interessierte Öffentlichkeit.

Ziel unserer Veranstaltung ist es,

  • Ursachen der negativen Branchen-Reputation zu analysieren und potenzielle Weichenstellungen in den identifizierten Bereichen zu diskutieren;
  • Treiber der Außenwahrnehmung von Branchen und Unternehmen zu erörtern, um daraus Implikationen für die Assekuranz abzuleiten;
  • langfristige strategische Lösungsansätze zur Durchsetzung eines positiveren Bildes der Versicherungsbranche in der Öffentlichkeit zu erarbeiten.

Erster Image-Kompass Assekuranz

Das erste Forum Image-Kompass Assekuranz findet am 12. September 2017 im Nikko Hotel in Düsseldorf (Immermannstraße 41, 40210 Düsseldorf) statt. Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie zeitnah an dieser Stelle.

Agenda zu Erster Image-Kompass Assekuranz

Anmeldung

  • Zusätzlicher Teilnehmer

  • Für die Teilnahme an dem Forum „Image-Kompass der Assekuranz“ wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 610,- € zzgl. MwSt. erhoben. Die Gebühr beinhaltet die Teilnahme an der Konferenz, die dort ausgehändigten Unterlagen sowie die Verpflegung während der Veranstaltung für jeweils eine Person. Für die Teilnahme einer zweiten Person des Unternehmens wird eine Kostenpauschale in Höhe 165,- zzgl. MwSt. erhoben. Die Stornierung der Teilnahme ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn bei Zahlung der nicht erstattungsfähigen Aufwandspauschale in Höhe von 100,- € möglich. Bei einer späteren Stornierung ist die komplette Teilnahmegebühr zu zahlen. Ein angemeldeter Teilnehmer kann einen Vertreter benennen, ohne dass hierbei zusätzliche Gebühren entstehen. Muss die Veranstaltung aus organisatorischen oder sonstigen Gründen von der V.E.R.S. Leipzig GmbH abgesagt werden, wird Ihnen die bereits entrichtete Teilnahmegebühr zurück erstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erklärt sich der Gast damit einverstanden, dass von ihm Bild- und Filmaufnahmen sowie Audioaufzeichnungen erstellt werden. Der Gast räumt dem Veranstalter das übertragbare Recht ein, diese Materialien räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkt und in jeder Form auf unternehmenseigenen Print- und Onlinemedien unentgeltlich zu nutzen sowie sie zu bearbeiten und zu archivieren.

Sie haben Fragen?

Theresa Jost, M.Sc.

Geschäftsführerin

+49-341-246 592 - 63

jost@vers-leipzig.de

Medienpartner

 

 

 

 

In Kooperation mit